HC Goldach-Rorschach 3 : HC Amriswil 14:19 (5:9) (Ania Bühler)

Nach einer dreiwöchigen Spielpause trafen am Samstag, 20.Oktober, in Goldach die Damenmannschaften des HC Amriswil auf Goldach-Rorschach 3 und brachten am Ende des gelungenen Spiels 2 Punkte nach Hause.

Um 14.45 wurde das Spiel angepfiffen mit gegnerischem Anspiel. Amriswil wehrte bereits den ersten Angriff des Gegners ab und ging so schnell in Führung. Die Verteidigung von Amriswil war konstant stark und wenn es ein Ball Richtung Goal schaffte, wurde dieser erfolgreich vom Goali abgefangen bevor er ins Netz gelang. Im Angriff waren für Amriswil Chancen für Tore vorhanden, anfänglich war aber die Fehlschussquote etwas hoch im Gegensatz zur Torquote. Nach 15 Minuten war der Spielstand 3:4. Die Amriswilerinnen erkämpften sich Bälle durch technische Fehler des Gegners und Einsatz. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit, klappte es für Amriswil mit den schnellen Gegenzügen und es wurde viel gerannt, das Spiel war sehr intensiv mit vielen Ballwechseln.  Die Verteidigung und der Goali von Amriswil zeigten die beste Seite des Vereins und liessen in 15 Minuten nur eine Torchance zu. Der Pausenstand war 5:9 für die HCA Damen.

Mit neu geschöpfter Energie in der Pause geht es in die 2. Halbzeit. Amriswil startete gut und so stand es bereits nach 5 Minuten 12:6. Es war ein schneller, atemraubender Spielstart mit vielen Ballwechsel und schnellen Abschüssen für Amriswil. Nun haperte es ein wenig bei der Gastmannschaft und Goldach – Rorschach gewann wieder etwas Spielraum. In der Verteidigung liess Amriswil etwas nach und es gab Fouls, welche zu Penaltys führten. Im ganzen Spiel gab es fünf Penaltys gegen Amriswil und zwei für Amriswil. In der 50igsten Spielminute stand es 12:15. Die Amriswilerinnen liessen sich die Oberhand im Spiel jedoch nicht mehr nehmen und gewannen das Spiel mit schlussendlich mit einem zufriedenstellenden 14:19

Es spielten: Lüthi, Rickenbach; Bühler (2), Di Nicola Fasoli, Meier (2), Peier, Roth (1), Sallmann (8), Seger, S. Wagner (4), v. Riedmatten, Ziörjen (2)

Nächstes Spiel: 
27.10.2018, 16.30 Uhr
HC Amriswil : BSG Vorderland
Amriswil, Oberfeld