HC Amriswil 1 –  BSV Bischofszell 28:23 (14:9)

 

Nach der Niederlage vergangener Woche musste man eine Reaktion zeigen und das eigene Können unter Beweis stellen. Da kommt ein Heimspiel gerade richtig. Das erste Spiel in eigener Halle in der neuen Saison war zugleich auch ein Derby, welches man unbedingt gewinnen musste. Das Spiel begann vielversprechend und positiv für das Heimteam. In den ersten Spielminuten erarbeitete sich das Herren 1 einen mehrere Tore Vorsprung. Die schlechte Chancenverwertung von vergangener Woche ist kein Vergleich zu diesen Spiel. Es wurden weniger technische Fehler gemacht und die Fehlwürfe hielten sich auch in Grenzen. Zur Pause stand es 14:9, was keinen Grund gab in der zweiten Halbzeit nachzulassen. Wie schon in der Vergangenheit war anfangs bis mitte des zweiten Durchgangs kurzzeitig der Wurm drin. Die Chancen wurden ausgelassen und in der Verteidigung liess man mehr zu. So kam Hoffung bei den Gästen auf, bei einem zwischenzeitigen 18:15. Doch diese Hoffnung wurde gegen Ende des Spiels durch mehrere Einzelleistungen und mehrerer Zeitstrafen der Gäste zunichte gemacht. Am Ende feierte das Herren 1 des HC Amriswil seinen 2. Saisonssieg im dritten Spiel. So kann es weitergehen, doch bereits kommende Woche steht das nächste Spiel. Dann geht es nach Aadorf zum ungeschlagenen Tabellenführer.

 

Nächstes Spiel:
06.10.2018, 16:30 Uhr
HCL Aadorf : HC Amriswil 1

Aadorf Löhracker