HC Amriswil : HC Rheintal 19:20 (12:11)

Nach einer intensiven und spannenden Vorbereitungszeit startete am letzten Samstag für die HCA Damen die Saison. Zu Gast war das Team vom HC Rheintal. Ein bekanntes Team, welchem man schon öfters gegenüberstand. Man wusste um die Stärken der Gäste und einem spannenden Spiel stand nichts mehr im Wege.

Die Amriswilerinnen starteten konzentriert in die Partie und liessen den Gästen in der Verteidigung nur wenig Raum, so dass diese in der Startphase kaum zu guten Chancen kamen. Das Heimteam ihrerseits konnte die Angriffe hauptsächlich erfolgreich abschliessen und lag nach 10 Minuten mit 5:2 in Front. Die Rheintalerinnen kamen mit der Zeit immer besser ins Spiel und vor allem die Rückraum Mitte Spielerin stellte die heimische Verteidigung immer wieder vor grosse Probleme. Sie schaffte praktisch im Alleingang die Aufholjagd. In der Verteidigung der Amriswilerinnen taten sich immer wieder Lücken auf und Abstimmungsprobleme liessen die Gäste kurz vor Schluss sogar die Führung übernehmen. Die letzten 5 Minuten vermochten die HCA Damen aber nochmals aufzudrehen um so das Skore bis zur Pause wieder zu ihren Gunsten zu wenden. Beim Stand von 12:11 wurden die Seiten gewechselt.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich einiges vor und legte den Grundstein dazu mit einer engen Deckung auf die spielbestimmende Spielerin. Diese Umstellung trug erste Früchte und das Heimteam konnte wieder in Front gehen. Leider schlichen sich dann vorne wie hinten immer wieder Fehler ein, wodurch die Gäste bis zur Mitte der zweiten Halbzeit wieder ausgleichen konnten. Es war ein offener Schlagabtausch und einmal mehr war eine spannende Schlussphase zu erwarten. Das Heimteam tat sich in dieser Phase aber vor allem im Angriff schwer und verpasste den Torerfolg aus besten Abschlusspositionen. Die Rheintalerinnen kamen ihrerseits im Angriff zu glücklichen Treffern durch einen abgefälschten Block des Heimteams, sowie einem erfolgreichem Abschluss nach angezeigtem Zeitspiel. So übernahmen sie die Führung zum 19:20. Den Amriswilerinnen fehlte die Zeit und so mussten sie sich am Ende nach einem umkämpften Spiel knapp geschlagen geben.

Trotz knappem Kader konnten die HCA Damen beim Saisonauftakt ein gutes Spiel zeigen. Leider waren Kleinigkeiten ausschlaggebend, dass man am Ende mit leeren Händen dastand. Nichtsdestotrotz geht es gleich am nächsten Samstag gegen den HSC Kreuzlingen 2 weiter, wo man die ersten Punkte der neuen Saison gewinnen will.

Es spielten: Lüthi, Schum; Baldinger, Bühler (1), Peier, Sallmann (13/2), Siegwart (4), Seger, I. Wagner, S. Wagner (1)

Nächstes Spiel:
16.09.2017
HSC Kreuzlingen 2 : HC Amriswil
Kreuzlingen Egelsee