Jeden Tag um 7:00 Uhr weckte uns Michi mit Musik. Als wir uns angezogen haben, liefen wir zur Sporthalle und assen Frühstück. Es gab Yogurt, Orangensaft, Milch, Müesli, Wasser und Brot.

Nach dem Frühstück mussten wir Zähne putzen. Nach dem Training von den Grossen waren wir dran. Im Training haben wir verschiedene Übungen gemacht. Wie zum Beispiel Passen-Fangen auf den Medizinbällen, Tore werfen, 2 gegen 2, Verteidigung, Rollmops und zum Schluss durften wir dehnen oder Penalty schiessen.

Zum Zmittagessen gab es Faules Huhn und Gemüse und Salat.

Am Nachmittag spielten wir Antarktis und Handball. Danach mussten wir duschen.

Danach spielten wir Werwölfe. Nach dem Spielen mussten wir essen. Es gab Gemüse, Macaroni mit Tomatensauce, Fleischsauce und Carbonarasauce.

Nach dem Nachtessen fand das Geländespiel statt.

 

(Svenja und Laura F. von den Minis)

 

 

Heute ein paar Worte aus der Küche:

Peinlich, einfach Peinlich: Für aller Nachschub wurde immer gesorgt, aber heute Morgen war die Milch nicht im Kühlschrank – das heisst der Avec Shop wurde um 06.30 Uhr leergeräumt. Ein grosses Kompliment an die Teilnehmer, alles wurde probiert und die Teller leer zurückgelegt. Dank dem Hochmodernen Steamer, haben wir Menüs ausprobiert oder verfeinert und heute das «Faule Huhn» Top gekocht. Durch eine Vegetarierin haben wir andere Kreationen ausprobiert, aus Zutaten, welche wir im Kühlschrank fanden.

 

Was wurde für Mengen verspissen:

40 Liter Milch, 36 Liter Orangenjus, 20 kg Ruchbrot, 8 kg Körnerbrot, 20 kg Fleisch, 100 Wienerli, 40 Stk. Bratwurst, 14 Stk. Cervelat, 45 kg Gemüse, 15 kg Poulet-Fleisch, 50 kg Früchte (Apfel, Nektarinen, Bananen, Aprikosen), 8 Stk. Grosse Wassermelonen und eher mehr.

UNGLAUBLICH!! 😊

 

Zusammengefasst:

Nach dem die Milch es ebenfalls pünktlich ans Frühstücksbuffet geschafft hatte, stand ein intensiver Tag vor den Junioren/innen. Für die grossen 2 Trainingseinheiten und am Nachmittag ein Spielnachmittag mit 8 Partien Handball und «Antarktis». Am Abend wurden im Geländespiel wacker Thaler gewonnen.

Die Stärkung des Tages waren heute das «Faule Huhn» und Penne mit 3 verschiedenen Saucen. Der Dessert mit 2 Schoggimousse war dann das Highlight des Tages.